Loading...
Leovado Effektlasur LF 2018-03-29T11:03:52+00:00

LEOVADO EFFEKTLASUR LF FÜR DEN INNENBEREICH

Sie haben ein Gefühl für inspirierende Farben und Strukturen?

Sie sind offen für Neues und haben den Hang zum Außergewöhnlichen?

Sie legen Wert auf Individualität und Ästhetik?

Die aufregende Leovado Oberfläche mit einer Gold-, Silber- oder Kupferpatina und vom Lichteinfall abhängigen, changierenden Effekten, belebt Ihre Räume.

LEOVADO Magnetspachtel
LEOVADO

Arktis

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Indio

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Achat

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Rauchquarz

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Auster

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Citrin

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Topas

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Herbst

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Inka

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Perle

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

pdf Datenblatt
pdf Leovado Flyer
Verfügbare Gebinde: 70ml | 250ml | 500ml | 750ml | 1000ml | 2500ml

Allgemein

Lösemittelfreie Effektlasur. Enthält pflanzliche Wachse und verschiedene Farbpigmente. Die Lasur haftet auf mineralischen, leicht saugfähigen Untergründen.

Mit Leovado Effektlasur erreicht man sehr interessante, vom Lichteinfall abhängige, antikmetallisch-changierende Oberflächen. Die Pigmente werden von der HochTiefstruktur des Untergrundes unterschiedlich aufgenommen. Dadurch variiert der Glanzgrad und die Farbintensität der polierten Oberfläche.

Vorbereitung des Untergrundes

Der Untergrund muss frei von Rückständen, fest und tragfähig sein.

Verarbeitung

Vor Gebrauch auf Raumtemperatur bringen und gründlich aufrühren. Nicht verdünnen. Die Lasur mit einem Pinsel oder Lappen in Abschnitten von 0,25m² satt auftragen und sofort mit einem flexiblen Japanspachtel leicht abziehen, bis das überschüssige Material entfernt ist. In den Kratern und Vertiefungen befindliche Lasur, sieht etwas milchig aus, wird aber nach Trocknung den Farbton der Effektlasur annehmen.

Bei großen Flächen wäre die Verarbeitung mit 2 Personen zu empfehlen. Riefen vermeiden. Den Spachtel regelmäßig reinigen und Grate entfernen. Angetrocknetes Material nicht mehr verwenden.

Den Wachs nicht einmassieren oder trockenreiben. Nach einige Stunden vorsichtig polieren. So entsteht eine seidenglänzende, antikmetallische Oberfläche.

Gegebenenfalls am nächsten Tag nochmals nachpolieren. Die mit Leovado Lasur behandelten Flächen sind diffusionsoffen und vor Spritzwasser geschützt.

Tipp

Wir empfehlen das Anlegen einer Musterfläche.

Verbrauch

Lasurbedarf 60-70 ml per m².

Verarbeitungszeit

Auf dem saugenden Untergrund ca. 1/2 Minute. Nicht unter 8°C Raumtemperatur verarbeiten.

Gebindegrößen nach Bedarf

Umwelt und Ökologie

Das Material ist kennzeichnungsfrei. Gefährliche Inhaltsstoffe sind nicht bekannt. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Bei der Berührung mit den Augen, sofort mit Wasser gründlich abspülen.

Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder Erdreich gelangen lassen.

Lagerung

Trocken lagern, Lagerstabilität 1/2 Jahr